Der Kinderladen

Die Räumlichkeiten unseres Kinderladens befinden sich in einem denkmalgeschützten Gartenhaus, einem ehemaligen Badehaus, in der Wilsnacker Straße 62. Von der großen Eingangshalle erreicht jede Gruppe ihre eigenen Räume, die nach ihren Bedürfnissen gestaltet sind. Im Kinderbad putzen die Kinder mindestens einmal täglich gemeinsam die Zähne und üben auch allein auf Toilette zu gehen.

Ein großer und ein kleiner Hof laden zum Bäume Klettern, Spielen, Picknicken, Bepflanzen, Walnüsse sammeln und Buddeln im Sand ein. Im Sommer ist mit einem eigenen Wasserspielplatz zudem für die nötige Abkühlung gesorgt.

Unsere Kinder sind entsprechend ihres Alters in drei Gruppen aufgeteilt, können sich aber auch gruppenübergreifend und angebotsorientiert bewegen. Herzstück unseres Kinderladens sind unsere Erzieher.  Mit viel Liebe, Geduld, Empathie und Professionalität gestalten Sie den Alltag mit unseren Kindern. Sie geben ihnen den nötige Freiraum, um selbst Dinge zu entdecken und zu erforschen. Sie geben ihnen die Freiheit, auch mal selbst bestimmen zu dürfen. Sie nehmen die Kinder ernst und sind für sie der Fels in der Brandung. Sie geben ihnen Sicherheit, Geborgenheit und damit ihnen wie uns Eltern die Gewissheit, gut aufgehoben zu sein.

Unsere überschaubaren Gruppengrössen sind Garant für eine ganzheitliche Betrachtung der Persönlichkeit des einzelnen Kindes und für eine hohe Sozialkompetenz. In einem engen Beziehungskontext können erste Gruppenerfahrungen, das Einüben sozialer Kompetenzen und der Aufbau und die Pflege sozialer Beziehungen schonender erlebt und intensiver begleitet werden.

Essen

“Frisch, gesund und lecker” – Wir legen Wert auf hochwertige frische und natürliche Bio-Lebensmittel. Unsere Kinder bekommen auf Wunsch ein Frühstück im Rahmen eines Frühstücksbuffet, eine Zwischenmahlzeit, ein warmes Mittagessen und einen Nachmittagsimbiss. Täglich wird von unserer Köchin hochmotiviert mit grossen Engagement in der Küche geschält, gerieben, gebraten, gebacken, gekocht, geraspelt und gerührt, um unseren Kindern etwas Leckeres anzubieten. Zudem freut sie sich immer über tatkräftige Unterstützung durch unsere Kinder, und lässt auch sie im Rahmen von Projekten den Kochlöffel schwingen. Um den unterschiedlichen Ansprüchen gerecht zu werden, haben wir uns für vegetarische Speisen entschieden.

Naturerfahrungen

Unsere Kinder sollen ein Bewusstsein und eine Sensibilität für die Umwelt, in der sie leben, entwickeln. In unserem Garten können sie den Wandel der Jahreszeiten in der Natur erfahren, kennen- und verstehen lernen, und sie mit allen Sinnen erleben. Dabei geben wir viel Raum für Freispiel, gehen aber auch Fragen nach wie „Was passiert mit den Früchten und Samen im Frühjahr?“ Die Kinder können sehen und erleben wie eine Pflanze wächst, und was sie zum Wachsen braucht. Spiele wie Erraten von Kräutergeschmäckern und -gerüchen, Ertasten von Naturmaterialien (z.B. Baumrinden oder Greifkisten mit Naturgegenständen), Geräusche erkennen bei Spaziergängen stärken die sinnliche Wahrnehmung der Natur. Das Gesammelte kann später kreativ verarbeitet werden, z.B. bei dem Malen von Bildern, Blätterdruck oder dem Bemalen von Steinen.

MUSIK

Wöchentlich kommt erhalten unsere Kinder ein externes Musikangebot. Die musikalische Früherziehung ermöglicht unseren Kindern das Experiment mit Tönen und Klängen. Nur wer weiß, wie z.B. Holz klingt, begreift, weshalb man dem Xylophon Töne entlocken kann. Alles in unserer Umwelt klingt. Unsere Kinder lieben es, dies zu entdecken und zu erproben. 

Events

Geburtstage werden im Kinderladen gefeiert. Die jeweiligen Eltern bringen dazu etwas zum verspeisen mit.

Sankt Martin und Weihnachten werden nachmittags und abends mit Eltern im Kinderladen gemeinsam gefeiert. Einmal jährlich besteht die Möglichkeit zu einer Übernachtung im Kinderladen (ab 4 Jahren), außerdem gibt es eine dreitägige Fahrt für die Vorschulkinder, in der Regel im Mai. Karneval wird am Rosenmontag mit den Kindern im Kinderladen kostümiert, aber „unbewaffnet“ gefeiert, ebenso Halloween. Darüberhinaus findet ein Sommerfest statt.